07.03.2007

Nachrichtenarchiv 08.03.2007 00:00 Zahl der berufstätigen Frauen in Europa steigt weiter

In Europa sind immer mehr Frauen berufstätig. Drei von vier neuen Arbeitsplätzen in der EU würden derzeit an Frauen vergeben. Das erklärte EU-Sozialkommissar Spidla anlässlich des Weltfrauentages. Allerdings verdienten sie nach wie vor durchschnittlich 15 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Zudem seien Frauen in Führungspositionen immer noch unterrepräsentiert. Laut dem neuen EU-Gleichstellungsbericht liegt ihre Beschäftigungsquote heute bei gut 56 Prozent. Hochschulabschlüsse erwerben in der EU inzwischen mehr Frauen als Männer. In Deutschland debattiert heute der Bundestag über die Frauenpolitik. Dabei geht es auch um eine bessere Gleichstellung auf dem Arbeitsmarkt.