01.03.2007

Nachrichtenarchiv 02.03.2007 00:00 NRW fördert wieder ökologische Anbauweise

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt wieder landwirtschaftliche Betriebe, die auf ökologischen Anbau umstellen. Das kündigte NRW-Umweltminister Uhlenberg an. Im vergangenen Jahr war wegen der Haushaltssperre die Förderung gestoppt worden. Auf einer Tagung der Landwirtschaftskammer NRW warb der Minister für die Umstellung. Der Markt für ökologische Lebensmittel habe sich positiv entwickelt. Bauern, die zu ökologischer Bewirtschaftung übergehen, erhalten in den ersten zwei Jahren etwa 260 Euro pro Hektar, ab dem dritten Jahr knapp 140 Euro pro Hektar.