09.02.2007

Nachrichtenarchiv 10.02.2007 00:00 NRW mit Sonderprogramm für Behinderte: "Teilhabe für alle"

NRW-Sozialminister Laumann (CDU) hat die Unterstützung der Landesregierung für behinderte Menschen bekräftigt. Im laufenden Haushalt stünden rund acht Millionen Euro für Neubauten und Ausstattung in diesem Bereich zur Verfügung. Rund 180 Millionen Euro seien zudem für ein neues behindertenpolitisches Programm in NRW unter dem Motto "Teilhabe für alle" eingeplant. Bei einem Besuch der Bodelschwinghschen Anstalten Bethel kündigte  Laumann für 2009 eine Reform des Heimstättengesetzes an. Bei der Novellierung solle dem Wechsel vom Fürsorgegedanken zur Selbstständigkeit Rechnung getragen werden.