06.02.2007

Nachrichtenarchiv 07.02.2007 00:00 VCD: EU darf Kohlendioxid-Grenzwerte für Pkw nicht aufweichen

Der Verkehrsclub Deutschland hat die EU-Kommission aufgefordert, den CO2-Grenzwert für Pkw nicht aufzuweichen. Die Autoindustrie habe in den letzten Wochen gegen den Grenzwert von 120 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer für Neuwagen ab 2012 massiv Front gemacht. Tatsächlich handele es sich bei dem Ziel um einen Durchschnittsgrenzwert für die europäischen Pkw. Den falschen Argumenten der Autohersteller dürfe die EU-Kommission daher nicht nachgeben. Vielmehr müsse die Industrie in die Pflicht genommen werden, auf spritsparende Techniken zu setzen, statt weiter auf spritfressende Geländefahrzeuge, so der Verkehrsclub.