06.02.2007

Nachrichtenarchiv 07.02.2007 00:00 China: 300 Millionen Menschen bezeichnen sich als gläubig

In China leben 300 Millionen Menschen, die sich als gläubig bezeichnen. Das ist ein Vielfaches von dem  als bisher von offiziellen Stellen angenommen. Laut Umfrage der Pädagogischen Hochschule Shanghai bezeichnete sich ein Drittel aller Chinesen ab 16 Jahren als gläubig. Diese Zahl stehe "in scharfem Kontrast zur offiziellen Zahl von 100 Millionen, die seit Jahren weitgehend unverändert blieb", schreibt die Zeitung" China Daily".