31.01.2007

Nachrichtenarchiv 01.02.2007 00:00 Gedenkmesse für ermordeten italienischen Priester

Mit einer Messe im türkischen Trabzon will Kardinal Camillo Ruini des vor einem Jahr ermordeten italienischen Priesters Santoro gedenken. Wegen der "delikaten Umstände" solle der Besuch am Montag in privatem Rahmen stattfinden. Das erklärte ein Sprecher der Diözese Rom.  An dem Gottesdienst mit Kardinalvikar Ruini, der das Bistum Rom in Vertretung des Papstes leitet, werde die Mutter Santoros sowie dessen Schwester teilnehmen. Santoro war am 5. Februar 2006 in der katholischen Kirche der Schwarzmeerstadt von einem 16-Jährigen erschossen worden. Inzwischen läuft ein  Seligsprechungsverfahren für den Priester der Diözese Rom.