30.01.2007

Nachrichtenarchiv 31.01.2007 00:00 Hamas und Fatah tauschen Geiseln

Die rivalisierenden Palästinenser-Gruppen Hamas und Fatah haben im Gaza-Streifen mit dem Austausch von Geiseln begonnen. Gestern abend wurden jeweils 20 Gefangene freigelassen. Anhänger der beiden Organisationen hatten während der bewaffneten Auseinandersetzungen gegnerische Kämpfer entführt. Seit dem Inkrafttreten der Waffenruhe ist die Lage im Gaza-Streifen überwiegend ruhig.