30.01.2007

Nachrichtenarchiv 31.01.2007 00:00 Arbeitslosenzahlen im Januar leicht gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist erneut auf knapp 4,25 Millionen leicht gestiegen. Laut der Bundesagentur für Arbeit waren im Januar zwar 240.000 Menschen mehr als arbeitslos registriert als im Monat zuvor. Vergleicht man aber die Zahlen mit dem Vorjahr, dann waren rund 760.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote nahm im Januar um 0,6 Punkte auf 10,2 Prozent zu.