26.01.2007

Nachrichtenarchiv 27.01.2007 00:00 Trauergottesdienst für Abbe Pierre

Der am Montag verstorbene "Vater der Obdachlosen", Abbe Pierre, ist mit einem Trauergottesdienst in der Pariser Kathedrale Notre-Dame geehrt worden. An der vom Pariser Erzbischof Vingt-Trois und weiteren Kardinälen und Bischöfen gefeierten Messe nahmen auch Staatspräsident Chirac, Premierminister de Villepin teil. Der französische Primas, Kardinal Barbarin von Lyon, sagte in seiner Predigt, Abbe Pierres Weggefährten seien den Zeitgenossen als "Lumpensammler" erschienen, in Wahrheit habe es sich dabei aber um Menschen gehandelt, die Hoffnung säten. Der Präsident von Emmaus-Frankreich, Hirsch, rief zur Fortsetzung des Kampfes gegen die Armut auf.