21.01.2007

Nachrichtenarchiv 22.01.2007 00:00 Asien und Australien wollen erneuerbare Energien fördern

16 Staaten aus Asien sowie Australien wollen stärker auf erneuerbare Energien setzen. Diesen Beschluss fassten die Staats- und Regierungschefs während des Südasien- Gipfels auf den Philippinen . Die Unterzeichner der Vereinbarung kündigten Anstrengungen zur Reduzierung der Treibhausgase an, ohne feste Emissionsgrenzen festzulegen. Besonders gefördert werden soll die  Verwendung von Biobrennstoffen sowie Wasser- und Atomkraft. Die 16 Unterzeichnerländer repräsentieren die Hälfte der Weltbevölkerung.