21.01.2007

Nachrichtenarchiv 22.01.2007 00:00 Schüler wissen kaum etwas über die EU

Deutsche Schüler haben geringe Kenntnisse über die EU. Zu dieser Erkenntnis kommt die Bundesschülerkonferenz. Bekannt sei lediglich , dass es den Euro gebe und dass man keine Pässe mehr vorzeigen müsse, wenn man ins europäische Ausland fährt. Das wäre aber auch schon alles, sagte Schüler- Sprecher Schuldes der "Frankfurter Rundschau". Was die Europäische Kommission mache, wisse kaum jemand. Schuldes sprach sich auch dafür aus, die Kommunikation zwischen den Schülern in Europa zu verbessern: "Wir sind schließlich diejenigen, die Europa künftig gestalten."