05.01.2007

Nachrichtenarchiv 06.01.2007 00:00 Fluglotsen: Zeichen stehen weiter auf Streik

Die Zeichen bei den Fluglotsen stehen weiter auf Streik. Er gehe davon aus, dass in Kürze mit dem Ausstand begonnen werde, sagte der Sprecher der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF), Kluzniak, in einem Interview. "Wir werden innerhalb von weniger als 100 Stunden den Streik anpacken", kündigte er an. Die Arbeitgeber, die Deutsche Flugsicherung, hatten am Vortag für den Fall eines Streiks die Einleitung eines Schlichtungsverfahren angekündigt. Damit würde ein Ausstand vorerst abgewendet, da dann eine 14-tägige Friedenspflicht gelten würde.