04.01.2007

Nachrichtenarchiv 05.01.2007 00:00 Ökogruppen: Bio-Energieboom geht zulasten der Dritten Welt

Zahlreiche Umweltgruppen haben die Europäische Union zum Verzicht auf Biokraftstoffe aufgerufen. In einem offenen Brief an Politiker und Bürger der EU warnten sie vor einem Bioenergie-Boom zu Lasten der Ökosysteme in Lateinamerika, so die Organisation "Rettet den Regenwald" in Hamburg. Während die Europäer ihre Autokultur festigten, stehe den Menschen in den südlichen Ländern immer weniger Fläche zum Anbau von Nahrung zur Verfügung, hieß es in dem Schreiben. In der kommenden Woche will die Europäische Kommission über den so genannten Biomasse Aktionsplan entscheiden.