26.12.2006

Nachrichtenarchiv 27.12.2006 00:00 Paraguay: Katholischer Ex-Bischof kandidiert bei Präsidenten-Wahlen

Ein früherer katholischer Bischof will Präsident von Paraguay werden. Fernando Lugo (55), ehemaliger katholischer Bischof von San Pedro, will bei den Wahlen 2008 gegen den Kandidaten der seit Jahren regierendem "Partido Colorado" antreten. Lugo bezeichnete sich als Kandidat des Volkes und der politischen Mitte. Er vertrete verschiedene politische Richtungen, die vereint ein neues Paraguay aufbauen wollten. Lugo war von der Kirche Paraguays wiederholt wegen seiner politischen Aktivitäten kritisiert worden. Er hatte daraufhin letztes Jahr sein Bischofsamt niedergelegt.