15.12.2006

Nachrichtenarchiv 16.12.2006 00:00 "Codex Sinaiticus" wird im Internet vereinigt

Eine der weltweit ältesten Bibelabschriften wird im Internet wiedervereinigt. Die mehr als 400 erhaltenen Blätter des 1.600 Jahre alten "Codex Sinaiticus" sollen bis 2009 in einer Datenbank zusammengeführt werden, wie Vertreter des Projekts in Leipzig ankündigten. Heute befinden sich die Teile der griechischen Handschrift an vier verschiedenen Standorten. Seit 2005 arbeiten die Einrichtungen bei dem Projekt zusammen. Der Codex Sinaiticus ist neben dem Codex Vaticanus die zweite der ältesten erhaltenen Bibelabschriften und die erste mit vollständiger Fassung des Neuen Testaments.