06.12.2006

Nachrichtenarchiv 07.12.2006 00:00 Beugehaft gegen Anstaltsseelsorger ist rechtmäßig

Der Bundesgerichtshof hat die Beugehaft gegen einen katholischen Gefängnisseelsorger als rechtmäßig bestätigt. Das Zeugnisverweigerungsrecht von Geistlichen in Strafverfahren beziehe sich nur auf das, was ihnen in ihrer Eigenschaft als Seelsorger anvertraut worden sei. Der Gemeindereferent hatte die Beantwortung einer Frage zur Sache verweigert. Im dem betreffenden Düsseldorfer Verfahren geht es um den Vorwurf der Mitgliedschaft oder der Unterstützung des islamischen Terrornetzwerks El Kaida.