02.12.2006

Nachrichtenarchiv 03.12.2006 00:00 Kardinal Kasper: Türkeibesuch des Papstes war voller Erfolg

Kurienkardinal Walter Kasper hat den Besuch des Papstes in der Türkei als vollen Erfolg gewertet. Die Reise sei wesentlich besser verlaufen als erwartet, betonte Kasper. Mit dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios sei vereinbart worden, den Dialog fortzusetzen. Dabei werde es auch das Amt des Papstes gehen. Kasper verwies zudem auf die vereinbarte Zusammenarbeit für christliche Werte in Europa und für Frieden, Gerechtigkeit und Umweltschutz. Nach Einschätzung des Kureinkardinals hat sich mit dem Türkeibesuch auch der Kontakt zum Islam verbessert. Der Papst sei vielen moderaten Muslimen sympathischer geworden, wie das Pressecho zeige. Die Muslime hätten vor allem den Besuch in der Blauen Moschee gewürdigt. - Allerdings relativierte Kasper die Äußerung des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan, wonach sich der Papst für den Beitritt der Türkei zur EU ausgesprochen habe. Der Papst habe lediglich für eine Annäherung zwischen Europa und der Türkei plädiert.