01.12.2006

Nachrichtenarchiv 02.12.2006 00:00 Bütikofer und Westerwelle gehen auf Distanz zur CDU

In der Debatte um künftige Koalitionen spricht sich Grünen-Chef Bütikofer klar gegen ein Bündnis mit der Union aus. Er könne nicht behaupten, dass sich die Union auch nur halbwegs ausreichend in Richtung der Grünen bewege, sagte Bütikofer in einem Rundfunkinterview. In Fragen der Energiepolitik gehe sie diametral auf Gegenkurs, fügte er hinzu. Bundeskanzlerin Merkel erwäge, den Atomkonsens zu verlassen. «Das geht nicht», betonte der Grünen-Chef.