15.11.2006

Nachrichtenarchiv 16.11.2006 00:00 Schwedischer Asien-Forscher erhält interreligiösen Projektpreis

Der schwedische Wissenschaftler und Südasien-Experte Katz erhält den diesjährigen Intra-Projektpreis für Verständigung zwischen den Religionen. Wie die Interreligiöse Arbeitsstelle Intra in Iserlohn erklärte, erhält der Wissenschaftler die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung für die Erforschung religiöser Lebensformen in Indien. Katz drehte mehrere Dokumentarfilme, die sich mit Thema befassen. Die Interreligiöse Arbeitsstelle mit Sitz in Nachrodt engagiert sich seit 1989 für die Verständigung zwischen den Religionen. Intra ist ein Zusammenschluss von Theologen, Pädagogen und Ökonomen.