15.11.2006

Nachrichtenarchiv 16.11.2006 00:00 Wahlkommission: Kabila ist Wahlsieger im Kongo

Nach seiner Bestätigung im Amt hat Kongos Präsident Joseph Kabila die Bevölkerung am Mittwochabend zur Ruhe aufgerufen. Die unabhängige Wahlkommission hatte zuvor bekannt gegeben, dass Kabila die Stichwahl vom 29. Oktober um das Präsidentenamt mit gut 58 Prozent der Stimmen gewonnen habe. Sein Herausforderer Jean-Pierre Bemba kam auf 41,9 Prozent. Der oberste Gerichtshof des Landes muss das Ergebnis noch bestätigen. Bembas Unterstützer kündigten Proteste an. Internationale Beobachter hatten die Stichwahl als überwiegend frei und fair bewertet. Nach Angaben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesverteidigungsministerium, Schmidt, wird die Bundeswehr nun wie geplant Ende November aus dem zentralafrikanischen Land abziehen.