15.11.2006

Nachrichtenarchiv 16.11.2006 00:00 Papst und Kurie beraten über Zölibat und Priestermangel

Drei Felder wollen die hohen Kleriker hinter geschlossener Tür diskutieren. Erstens geht es um die Befreiung von der Zölibatspflicht. Zweitens um die Wiederzulassung verheirateter Priester zum priesterlichen Dienst. Und drittens um die Folgen des Ungehorsams von Erzbischof Emmanuel Milingo. Der aus Sambia stammende Hirte Milingo hatte vor fünf Jahren auf einer Massentrauung der Mun-Sekte eine Südkoreanerin geheiratet und weihte diesen Sommer in Washington vier verheiratete Priester zu Bischöfen.