10.11.2006

Nachrichtenarchiv 11.11.2006 00:00 Papst: Deutsche Kirche soll Mut im Umgang mit Muslimen zeigen

Papst Benedikt XVI. hat die katholische Kirche in Deutschland aufgerufen, sich nicht zu verstecken. Vielmehr solle sie sich mutig und selbstbewusst den Herausforderungen durch Säkularisierung und Gottesverlust in der Gesellschaft stellen. Das gelte auch im Umgang mit den Mitgliedern anderer Religionen, insbesondere den vielen Muslimen in Deutschland, "denen wir mit Respekt und Wohlwollen begegnen". Der Papst riet anlässlich des Ad-Limina-Besuches der deutschen Bischöfe, an Orten mit großer muslimischer Bevölkerung sachkundige katholische Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen.