30.10.2006

Nachrichtenarchiv 31.10.2006 00:00 Mehr Bundeswehrsoldaten für Auslandseinsätze gefordert

Mit Blick auf künftige Auslandeinsätze fordert die Grünen-Außenexpertin Müller eine Umstrukturierung der Bundeswehr. Die Bundeswehr müsse so umgerüstet werden, dass mehr als die geplanten 14.000 Soldaten von insgesamt 250.000 im Ausland eingesetzt werden können. Das sagte die Bundestagsabgeordnete der "Berliner Zeitung". Den Bürgern müsse verständlich gemacht werden, dass in Zukunft eher mehr Anforderungen auf die Bundesrepublik zukämen als weniger. So werde etwa die in Darfur im Westsudan geplante UNO-Mission auch die Unterstützung der Europäer brauchen.