24.10.2006

Nachrichtenarchiv 25.10.2006 00:00 Von Weizsäcker warnt vor Abschaffung der Wehrpflicht

Alt-Bundespräsident von Weizsäcker hat vor einer Umwandlung der Bundeswehr in eine Berufsarmee gewarnt. Die Wehrpflicht sei erforderlich unter anderem auch zur Auswahl potenzieller Führungskräfte aus dem Kreis der Wehrpflichtigen. Die Vorstellung, dass sich die Bundeswehr Personal auf dem Arbeitsmarkt angemessen ihrer Struktur und Führung rekrutieren könnte, sei wirklichkeitsfremd. Andere Länder, die die Wehrpflicht abgeschafft hätten, seien dafür eine Warnung, betonte Weizsäcker. Er leitete die 1999 eingesetzte "Kommission zur Zukunft der Bundeswehr".