22.10.2006

Nachrichtenarchiv 23.10.2006 00:00 "NY Times": USA will offenbar Irak-Taktik ändern

Angesichts des andauernden Blutvergießens im Irak planen die USA einen Kurswechsel. Wie die New York Times berichtet, soll die Regierung in Bagdad künftig auf die Erfüllung von Vorgaben verpflichtet werden. Dazu zähle unter anderem, der religiösen Gewalt in einer bestimmten Zeit Herr zu werden. Sonst drohten der Regierung von al-Maliki Strafen. Die Bagdader Regierung solle bis Jahresende einen Plan vorlegen, sonst würden die USA ihre Irak-Strategie ändern, meldet die "New York Times".