19.10.2006

Nachrichtenarchiv 20.10.2006 00:00 Böhmer unterstützt Anti - Kopftuch - Kampagne

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Böhmer, unterstützt die Anti-Kopftuch-Kampagne türkischstämmiger Politikerinnen. Sie sehe im Kopftuch ein politisches Zeichen der Abschottung, so Böhmer gegenüber der Tageszeitung "Die Welt". Bundespräsident Köhler äußerte sich zuversichtlich, dass Muslime in Deutschland sich zunehmend mit dem Land identifizieren. Der Vatikan mahnte zum Ende des Fastenmonats Ramadan zu einer stärkeren Zusammenarbeit von Christen und Muslimen.