15.10.2006

Nachrichtenarchiv 16.10.2006 00:00 Abt Gregor Hanke neuer Bischof von Eichstätt

Papst Benedikt XVI. hat Gregor Maria Hanke zum neuen Bischof von Eichstätt ernannt. Der Abt des oberpfälzischen Benediktinerklosters Plankstetten folgt Bischof Walter Mixa (65) ,der letztes Jahr an die Spitze des Bistums Augsburg wechselte. Unter den 27 deutschen Diözesanbischöfen wird der 52jährige Benediktiner der jüngste und der einzige Ordensmann sein. Eichstätt ist mit rund 440.000 Katholiken das kleinste Bistum in Bayern. Als Eichstätter Bischof ist Hanke zugleich Großkanzler der katholischen Universität. Hanke ist seit 1982 Priester und seit 1993 Abt im Kloster Plankstetten.