10.10.2006

Nachrichtenarchiv 11.10.2006 00:00 Papst: Christliche Identität im Dialog bewahren

Papst Benedikt XVI. hat die Christen gemahnt, ihre Identität nicht zu vernachlässigen. Der vom Zweiten Vatikanischen Konzil eingeschlagene Weg des Dialogs mit der Welt müsse entschieden fortgeführt werden. Das sagte der Papst bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz. Nach der Generalaudienz segnete Benedikt XVI. an der Rückseite des Petersdoms eine neue Statue von Edith Stein. Zu Ehren der heiligen Ordensfrau und Philosophin jüdischer Herkunft waren auch zahlreiche Pilger des Erzbistums Köln unter Leitung von Kardinal Joachim Meisner gekommen.