20.09.2006

Nachrichtenarchiv 21.09.2006 00:00 Köhler mahnt grundlegende Gesellschafts - Debatte an

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat eine breite Debatte über die normativen Grundlagen der Gesellschafts- und Verfassungsordnung angemahnt. Dieses Gespräch werde in Deutschland auffallend mutlos und demonstrativ lustlos geführt und sei geprägt von der Vermeidung von Festlegungen. Das Thema Leitkultur sei dabei "leider allzu sehr besonders lange vernachlässigt" worden, kritisierte Lammert weiter. Kein politisches System könne ohne kulturelles Fundament gemeinsamer Überzeugungen und Orientierungen seine grundlegende Legitimation aufrechterhalten. Lammert warnte auch vor einer Ausblendung des Religiösen. Er sehe eine Leichtfertigkeit, religiöse Überzeugungen für belanglos zu halten.