15.09.2006

Nachrichtenarchiv 16.09.2006 00:00 Lehmann: Papst vermittelt den Glauben positiv und einladend

Kardinal Karl Lehmann hat ein positives Resümee des Papstbesuchs in Bayern gezogen. Die Leichtigkeit und Herzlichkeit, mit der Benedikt XVI. seine Botschaften vermittele, seien beeindruckend, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz. Der Papst habe die Gabe, die wesentlichen Dinge des Glaubens positiv und einladend auszudrücken. Daran ändere auch die jetzige "Polemik" gegen seine Aussagen über den Islam in der Universität Regensburg nichts. Lehmann räumte zugleich ein, dass der Papst nicht alle Probleme habe anpacken oder gar lösen können.