07.09.2006

Nachrichtenarchiv 08.09.2006 00:00 Der Papst besucht Bayern

Papst Benedikt XVI. trifft am Samstag zu einem sechstägigen Besuch in seiner bayerischen Heimat ein. Erste Station ist München, wo Joseph Ratzinger von 1977 bis 1982 Erzbischof war. Weitere Ziele sind Altötting, Marktl am Inn, Regensburg und Freising. Auf dem Programm stehen unter anderem drei große Open-Air-Gottesdienste. In der Münchner Residenz trifft Benedikt XVI. noch am Tag seiner Ankunft zu Vieraugengesprächen mit Bundespräsident Köhler, Bundeskanzlerin Merkel und Bayerns Ministerpräsidenten Stoiber zusammen.