31.08.2006

Nachrichtenarchiv 01.09.2006 00:00 Erzdiözese Krakau geht gegen Ex-Spitzel in der Kirche vor

Der Krakauer Kardinal Stanislaw Dziwisz geht entschlossen gegen Spitzel in der Kirche vor. Die Geistlichen seiner Erzdiözese sollen ihm aufrichtig Tatsachen über die Zusammenarbeit von Priestern mit dem früheren kommunistischen Geheimdienst Polens melden. Dazu fordert Dziwisz en einem öffentlichen Appell auf. Die polnische Bischofskonferenz hatte zu dem Problem vor einer Woche eine Denkschrift verabschiedet. Demnach will die katholische Kirche ein Anprangern ohne klare Regeln vermeiden, aber einen Prozess der Aufklärung und Wiedergutmachung anstoßen.