18.08.2006

Nachrichtenarchiv 19.08.2006 00:00 Berlin: Kardinal Sterzinsky macht Front gegen Ethikunterricht

Berlins Kardinal Sterzinsky hat zum Widerstand gegen das neue staatliche Pflichtfach Ethik an den Schulen der Hauptstadt aufgerufen. Die Christen Berlins dürften es nicht schweigend hinnehmen, "wenn die Kirche aus der Schule gedrängt werde", so der Kardinal in einem Hörfunkinterview. Das Ethikfach benachteilige und gefährde den Religionsunterricht. Die Schüler müssten zwischen Ethik und Religionsunterricht frei wählen können, forderte der Kardinal. "Ethik" wird ab Montag an allen siebten Klassen der öffentlichen Schulen Berlins eingeführt.