09.08.2006

Nachrichtenarchiv 10.08.2006 00:00 Bischof Huber mahnt zum Frieden

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Huber hat die Konfliktparteien im Nahen Osten zum Frieden ermahnt. Der Rückgriff auf das Mittel der Gewalt mache die Situation dort nicht sicherer, sondern unsicherer. Das  sagte der Berliner Bischof gestern beim Internationalen Kongress der Alt-Katholiken in Freiburg. Gemeinsam mit dem anglikanischen Erzbischof Williams trete er für den Schutz aller Menschen ein, die in den Konflikt hineingezogen würden, besonders den der Kinder. "Wir als Christen in Europa sollten die Anwälte dieser Menschen sein", so Huber wörtlich