07.08.2006

Nachrichtenarchiv 08.08.2006 00:00 Jüsten: Weiter deutliche Defizite bei Religionsfreiheit in der Türkei

Die katholische Kirche sieht beim Thema Religionsfreiheit noch keine Fortschritte der Türkei auf dem Weg hin zur Europäischen Union. Nach wie vor gebe es deutliche Defizite bei der Ausübung der Religionsfreiheit, sagte der Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe, Prälat Jüsten, der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Berlin. Ankara müsse die individuelle Freiheit der Gläubigen respektieren und daneben die konstitutionelle Religionsfreiheit ermöglichen und respektieren. Dazu zähle auch der Schutz der christlichen Geistlichen und das Recht, Gotteshäuser zu errichten.