29.07.2006

Nachrichtenarchiv 30.07.2006 00:00 Bayerischer Landesbischof fordert Ende der Kämpfe in Nahost

Der bayerische evangelische Landesbischof Friedrich hat ein rasches Ende der Kampfhandlungen im Nahen Osten gefordert. Im Interesse der leidenden Menschen im Libanon und in Israel sollten die Kriegsparteien die Waffen ruhen lassen. Die Bemühungen müssten sich auf die Einrichtung einer Pufferzone und den Einsatz einer internationalen Friedenstruppe zur Stabilisierung der Region konzentrieren. Bischof Friedrich arbeitete als evangelischer Propst in Jerusalem.