24.07.2006

Nachrichtenarchiv 25.07.2006 00:00 Neue Kommission zu Medjugorje

Die katholische Kirche setzt eine neue Kommission ein, um die angeblichen Marienerscheinungen von Medjugorje zu überprüfen. Das bestätigte der Vorsitzende der Bischofskonferenz von Bosnien-Herzegowina, Kardinal Puljic in Rom. Das bosnische Medjugorje gehört zu den meistbesuchten Wallfahrtsorten der Welt. Sechs Kinder hatten im Juni 1981 berichtet, die Gottesmutter habe sich ihnen gezeigt, während sie in den nahe gelegenen Hügeln Schafe hüteten.