17.07.2006

Nachrichtenarchiv 18.07.2006 00:00 Versöhnungsbund verlangt Verurteilung der Angriffe im Libanon

Der Internationale Versöhnungsbund hat Deutschland und die EU aufgefordert, die Angriffe der israelischen Armee auf Ziele im Gaza-Streifen und im Libanon zu verurteilen. Die Angriffe seien unverhältnismäßig und verstießen gegen das Völkerrecht. Das sagte Thomas Nauerth von der Nahost-Kommission des Versöhnungsbundes. Er appellierte an die Bundesregierung, nicht zu einer militärischen Aufrüstung im Kriegsgebiet beitragen. Als Beispiel nannte er eine angekündigte Lieferung gepanzerter Truppentransportfahrzeuge der Bundeswehr nach Israel.