15.07.2006

Nachrichtenarchiv 16.07.2006 00:00 Studie: Bei evangelischen Pfarrern häufen sich Burnout-Symptome

In der evangelischen Pfarrerschaft häufen die Burnout-Symptome. Die Dienstunfähigkeit aus gesundheitlichen Gründen komme in letzter Zeit häufiger vor, so eine Studie der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig. Die Anzeichen für das Ausgebranntsein von Pfarrern und Mitarbeitern reichten bis zum völligen Zusammenbruch. Ursächlich dafür seien veränderte Arbeitsbedingungen, höhere Anforderungen und geforderte Flexibilität. Auch finanzielle Einbussen führten zu Verunsicherungen und förderten Burnout-Syndrome, so die Studie.