09.07.2006

Nachrichtenarchiv 10.07.2006 00:00 Bereits vorab Kritik am Integrationsgipfel

Grünen-Chefin Claudia Roth hat der Bundesregierung vorgeworfen, das Thema Integration nur halbherzig anzugehen. Von dem für Freitag geplanten Integrationsgipfel habe sie sich ein Signal gewünscht, doch es dürfte wohl eher eine Show werden, kritisierte Roth in einem Interview. Die Bundesregierung habe es versäumt, wichtige Personen wie etwa Vertreter großer moslemischer Gemeinden einzuladen. Der Integrationsgipfel soll der Startschuss für einen "Nationalen Integrationsplan" der Bundesregierung sein, um die Eingliederung der acht Millionen Ausländer in Deutschland zu verbessern.