08.07.2006

Nachrichtenarchiv 09.07.2006 00:00 Schavan: Kein Verständnis über Kopftuch-Urteil

Bundesbildungsministerin Schavan hat Unverständnis über das Kopftuch-Urteil des Stuttgarter Verwaltungsgerichts geäußert. Im Magazin "Der Spiegel" verteidigte sie das von ihr als baden-württembergische Kultusministerin erlassene und vom Gericht nun aufgehobene Kopftuch-Verbot für eine muslimische Lehrerin. Die Stuttgarter Richter hatten der Pädagogin das Kopftuch mit der Begründung erlaubt, dass im Land auch Ordensschwestern in ihrer Tracht unbeanstandet an einer staatlichen Schule unterrichteten. Schavan sagte, hinter dem Kopftuch stecke eine nicht mit dem Grundgesetz vereinbare Botschaft, "denn es ist auch ein Symbol für die Unterdrückung der Frau".