08.07.2006

Nachrichtenarchiv 09.07.2006 00:00 Papst beendet seinen Besuch in Spanien

Papst Benedikt XVI. hat seinen zweitägigen Besuch in Spanien beendet. Auf dem Flughafen von Valencia wurde das Kirchenoberhaupt von König Juan Carlos I. und Königin Sofia verabschiedet. Die unauflösliche Ehe zwischen einem Mann und einer Frau sei ein sehr großes Gut für die Menschheit, betonte der Papst in seinen Abschiedsworten am Sonntagmittag erneut. In Valencia hatte Benedikt XVI. zuvor den fünften katholischen Welttag der Familien feierlich abgeschlossen.