28.06.2006

Nachrichtenarchiv 29.06.2006 00:00 Studie: 3 Millionen Jobs im Umweltbereich möglich

Die Zahl der Beschäftigten im Umweltsektor könnte von derzeit 1,5 Millionen auf über drei Millionen im Jahr 2020 verdoppelt werden. Dazu müsse die Bundesregierung jedoch bessere Rahmenbedingungen für ökologische Innovationen schaffen. Das fordert die Analyse "Umwelt und Beschäftigung 2006", die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und andere Umweltverbände  in Berlin an Bundesumweltminister Gabriel (SPD) übergeben haben. Als wichtigen Schritt für ein Wachstum im Umweltsektor forderten die Verbände ein Gesetz, das bei der Wärmeerzeugung den Ersatz von Öl und Gas durch erneuerbare Energien gezielt fördert