22.06.2006

Nachrichtenarchiv 23.06.2006 00:00 Wegen Achtelfinale wird Abendmesse verlegt

Bevor die Fußball-Weltmeisterschaft ins Finale geht, laden die Kirchen in Köln zu einem mehrsprachigen Abschlussgottesdienst ein. Die ökumenische Feier beginnt im WM-Studio der Kirchen gegenüber dem Dom. Anschließend können die Fans das Finale im Domforum verfolgen. Wegen des Achtelfinales am Samstag zwischen Deutschland und Schweden hat das Metropolitankapitel beschlossen, die Abendmesse vom Dom in eine andere Kirche zu verlegen. So können Fussballfreunde das Spiel auf dem Roncalliplatz verfolgen.