06.06.2006

Nachrichtenarchiv 07.06.2006 00:00 ai fordert Aufklärung in der CIA-Affäre

Nach dem Abschlussbericht von Sonderermittler Marty in der CIA-Affäre verlangt amnesty international Aufklärung von der Bundesregierung. Die Menschenrechtsorganisation fordert Bundeskanzlerin Merkel und die Regierungschefs der EU auf, sich auf ihrem Gipfel Mitte Juni einstimmig gegen die Praxis der CIA auszusprechen. Zudem sollte sich die Europäische Union dazu verpflichten, Verschleppung und Geheimgefängnisse zu verhindern, so amnesty international weiter.