25.05.2006

Nachrichtenarchiv 26.05.2006 00:00 Katholikentag diskutiert über Ökumene und Globalisierung

Ökumene und Globalisierung sind heute die Hauptthemen auf dem 96. Deutschen Katholikentag in Saarbrücken. Dazu werden Redebeiträge von Bundespräsident Horst Köhler und Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble erwartet. Zum Stand der Ökumene spricht die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann. Das fünftägige Katholiken-Treffen steht unter dem Leitwort "Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht". Bis Sonntag werden insgesamt 40.000 Besucher erwartet, darunter 26.000 Dauerteilnehmer und rund 3.200 evangelische Christen.