22.05.2006

Nachrichtenarchiv 23.05.2006 00:00 "Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht" - Katholikentag beginnt morgen

Am Mittwoch beginnt in Saarbrücken der 96. Deutsche Katholikentag Sein Leitwort lautet "Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht". Neben hochrangigen Kirchenvertretern werden in Saarbrücken führende Bundespolitiker erwartet: Zugesagt haben insbesondere Bundespräsident Köhler, Bundeskanzlerin Merkel, Vizekanzler Müntefering und SPD-Parteichef Beck. Die Zahl der Dauerteilnehmer gibt das Zentralkomitee der deutschen Katholiken mit gut 24.000 an. Insgesamt werden bis zum Sonntag 40.000 Gäste erwartet. Das Programm ist wegen der Nähe Saarbrückens zu Frankreich und Luxemburg europäisch ausgerichtet. - Zuvor beginnt heute Mittag in Saarbrücken die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Die Mitglieder befassen sich unter anderem mit Themen wie der Integration benachteiligter Jugendlicher und der Beteiligung von Laien bei der Bestellung von Bischöfen. Die Vollversammlung dauert bis Mittwochmittag.