19.05.2006

Nachrichtenarchiv 20.05.2006 00:00 Erneut Reformfortschritte in der Türkei angemahnt

EU-Erweiterungskommissar Rehn hat die Türkei zu weiteren demokratischen Reformen aufgerufen. So brauche es Fortschritte in Sachen Meinungs- und Religionsfreiheit. Das sagte Rehn in Brüssel nach einem Treffen mit dem türkischen Minister und Chefunterhändler bei den EU-Beitrittsverhandlungen, Babacan. Rehn verlangte auch eine Lösung des Zypern-Problems.