19.05.2006

Nachrichtenarchiv 20.05.2006 00:00 Polen freuen sich auf den Papst

Nach Einschätzung des Warschauer Kardinals Glemp bringt die Polen-Reise von Papst Benedikt XVI. Deutsche und Polen näher zusammen. Polens Katholiken wüssten zu schätzen, dass der deutsche Papst in das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Warschau komme und das von den Nationalsozialisten auf polnischem Boden errichtete frühere Konzentrationslager Auschwitz besuche. Die Polen werden Benedikt XVI. "ebenso herzlich" empfangen wie seinen Vorgänger Johannes Paul II., so Kardinal Glemp weiter. Der Besuch des Papstes beginnt am Donnerstag und endet am Sonntag.