11.05.2006

Nachrichtenarchiv 12.05.2006 00:00 Monsignore Heße neuer stellvertretender Generalvikar des Erzbistums

Monsignore Stefan Heße wurde von Kardinal Joachim Meisner zum neuen Stellvertretenden Generalvikar des Erzbistums Köln ernannt. Der Leiter der Abteilung Seelsorge-Personaleinsatz im Erzbischöflichen Generalvikariat ist damit Nachfolger von Prälat Heiner Koch, der neuer Weihbischof in Köln wurde. Monsignore Heße wurde 1966 geboren und empfing 1993 die Priesterweihe. Nach seelsorgerischer Tätigkeit im Erftkreis und Funktionen am Theologenkonvikt Albertinum in Bonn übernahm er 2003 seine Abteilungsleiterfunktion im Generalvikariat . Heße ist Diözesanbeauftragter für Rundfunk und Fernsehen.